Praktikum im Ausland

Beruflich Durchstarten im Ausland? Ein mehrwöchiges Praktikum in einer fremdsprachigen Destination tut Wunder für die Sprachkenntnisse und macht sich überaus gut in jedem Lebenslauf. Das Programm setzt sich zusammen aus einem Sprachkurs und der anschliessenden Praktikumszeit in der Unternehmung.

Der einführende Sprachkurs bereitet auf die anschliessende Arbeitszeit vor und gibt den nötigen Feinschliff, so dass der Start bei der ausgewählten Unternehmung optimal gelingen kann.
Wie üblich werden die sprachlichen Ziele vor Kursstart  individuell mit dem Studenten abgesprochen, regelmässige Feedbackgespräche mit dem Lehrer helfen, die nötigen Lern-Schwerpunkte je nach Bedürfnis anzupassen. Neben allgemeinen Sprachkompetenzen sind gewisse Lektionen bereits auf den späteren Berufsalltag ausgerichtet und typische Situtionen werden trainiert.

Das direkt anschliessende Praktikum kann in verschiedenen Tätigkeitsbereichen stattfinden wie zum Beispiel Tourismus, Marketing, Kommunikation, Verkauf, Transport etc. Beispiele für Partnerunternehmen in Paris sind: Accor Hotels, Hotel du Louvre, Espace Dali Museum, Schenker oder ICTV Solférino Documentaries.

Hinweis: Eingegangene Online-Buchungen für Praktika im Ausland sind provisorisch. Eine ausführliche Beratung und Bedürfnisabklärung durch Eurocentres (telefonisch oder im Beratungsbüro) geht jeder finalen Buchung voraus.

Kursdauer (in Wochen):
8-52
Für folgende Sprachlevel geeignet:
4-9 (B1-C1)
Max. Klassengrösse:
14
Fokus: